Protokollant

Der Pro­to­kol­lant hat die wichtige Aufgabe die Ereignisse während eines Treffens zusammenzufassen und schriftlich zu fixieren. Dies soll zum einen den Personen helfen, die während des Treffens nicht anwesend sein konnten und zum anderen der Nachbereitung bzw. Vorbereitung der nächsten Sitzungen dienen. Besonders für den Spielleiter sind Protokolle deshalb elementar, aber auch die Spieler können in alten Protokollen häufig übersehene Handlungsstränge oder Ansatzpunkte für spätere Aktionen finden. Wir benötigen dringend die Hilfe des Adeptus Ministoriums auf Aufbruch… wie hieß noch mal der Prediger, der uns sein Leben schuldet? (Das war natürlich Marcus Aurelius)

Um das zu erreichen, sollten die Protokolle idealerweise als Mischform von Verlauf- und Ergebnisprotokoll geschrieben sein. Wichtig ist dabei den Kern der Ereignisse herauszufiltern. Was wurde Wie und mit Welchem Ergebnis gemacht. Es ist im Regelfall total unerheblich, wer in welcher Kampfrunde mit welcher Waffe an welcher Trefferzone wie viel Schaden angerichtet hat, vaporisiert Gillam allerdings mit einem Schuss aus einer notdürftig zum funktionieren gebrachten Xenowaffe den Kopf des wahnsinnigen Chaos Space Marines, dann sollte das ins Protokoll. Darüber hinaus kann jeder Protokollant seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wer mag darf gerne wörtliche Rede, Rückblicke und Zahlenspielereien einbauen, dies ist jedoch keinesfalls ein Muss.

Während das Protokoll geschrieben wird, muss der Protokollant sich noch folgende Fragen stellen:

  • Hat sich der Profitfaktor der Gruppe geändert? ==> Dann aktualisieren!
  • Gab es vom Spielleiter Erfolgspunkte für eines der laufenden Projekte? ==> Dann aktualisieren!

Wurden die beiden Punkte beachtet und steht das Protokoll im OP oder liegt in der Dropbox, ist die Aufgabe des Protokollanten erfüllt und seine Mitspieler und sein Spielleiter freuen sich!

Protokollant

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Spielleiter