Winterscales Reich

“Es ist ein Ort voller Grabsteine und grinsender Schädel. Sein Reichtum ist sein Fluch, der alle trifft, die sich auf die Suche nach ihm machen. Wer könnte nicht solche Reichtümer betrachten und darüber nachdenken, das Blut des eigenen Bruders zu vergießen, nur um sie zu besitzen?”
- Villus Hope, Raumfahrer


Die als Winterscales Reich bezeichnete Raumregion ist die wahrscheinlich bisher am besten erkundete und genutzte Region der Weite. Ihr Namensgeber ist der zur Legende gewordene Freihändler Sebastian Winterscale, der diese Region in den ersten Jahrhunderten des 41. Jahrtausends entdeckte und kartografierte. Dennoch sind auch heute noch erst eine Handvoll der Planeten wirklich erkundet, diese quollen jedoch beinahe über vor Reichtümern und Schätzen.

Die vielen inzwischen dort gegründeten Kolonien sind auf die unzähligen nach wie vor größtenteils unerforschten Systeme verstreut und liegen an den wenigen als gesichert geltenden Warprouten. Schiffe der Flotte fliegen unregelmäßige Langstreckenpatrouillen durch diese Region und kommen alle paar Jahre an derselben bewohnten Welt vorbei. Der größte Machtfaktor in der Region ist zweifellos immernoch die Winterscale-Dynastie, auch wenn sie in diversen Freihändlern und Exploratorflotten ernsthafte Konkurrenten hat.


Orte in Winterscales Reich:

Winterscales Reich

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Flash_Gordon