Todesfinger

Die Todesfinger sind schmale, schwarze Türme, die überall im Schattennexus aus der Oberfläche ragen und schwere Waffenstellungen tragen. Zusammen bilden die Todesfinger das Netzwerk der Klingen. Bevor Salaine Morn und Zaergarn Kul den eigentlichen Schattennexus gründen konnten, mussten sie zunächst die automatischen Verteidigungsanlagen der Galeanischen Sphäre überwinden. Nach hohen Verlusten war es einer Kommandoeinheit der Eldar irgendwann gelungen, einen der Energieknoten auszuschalten, der die Verteidigungstürme im Umkreis der schwarzen Zikkurat versorgte. Dadurch konnte eine sichere Zone geschaffen werden, in der später die Stadt der Dark Eldar entstand. Nachdem die Eldar Fuß gefasst und die Systeme der Zikkurat korrumpiert hatten, reparierten sie den Energieknoten und nutzten das intakte Verteidigungsnetzwerk um ihre Stadt zu verteidigen. Über Jahrzehnte wurde dieses Netzwerk verbessert, ausgebaut und den Bedürfnissen seiner Herrn angepasst. Viele Waffenstellungen sind inzwischen mit Technologie der Eldar ausgerüstet.

Während Salaine und Zaergarn zusammen herrschten, teilten sie sich die Kontrolle über das System und konnten dieses nur gemeinsam aktivieren. Als es zum offenen Bruch zwischen beiden Parteien kam, entsandte Salaine einmal mehr ihr Elite-Kommando um den Energieknoten zu zerstören. Gleichzeitig sollten ihre Schiffe aus dem Orbit angreifen und Verstärkungen in die umkämpfte Stadt bringen. Aus unbekannten Gründen schlug dieser Versuch fehl und der Großteil von Salaines Flotte und Macht wurde zerstört.

Todesfinger

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Spielleiter