Kopfgelder

  • Rak’Gol Plünderer
    Gefährliche Xenos-Plünderer, die die Warproute zwischen Wanderershafen und Lucins Odem plagen. In den letzten Jahren hat ihre Aktivität sprunghaft zugenommen und sie werden inzwischen als ernste Bedrohung für den noch unsicheren Griff des Imperiums auf die Koronusweite betrachtet. Dehalb haben das Haus Winterscale und das Haus Chorda großzügige Belohnungen für zerstörte Schiffe dieser Xenos ausgeschrieben.
  • Chaos-Pirat Karrad Vall und seine Plünderer
    Ein gefürchteter Renegat und Anführer eine großen Flotte von Piratenschiffen. Seine Raubzüge im Calixissektor und der Koronusweite dauern nun schon seit fast 100 Jahren an. 794.M41 bombardierten seine Schiffe Aufbruch und fingen mehrere Hundert Einwohner, um sie den dunklen Göttern zu opfern. Gerüchten zufolge soll er sich 805.M41 auf einer den Chaosgöttern geweihten Welt spinwärts des Kessels niedergelassen haben und bezahlt jeden Häretiker, der ihm Opfer für seine Tempel bringt. Die Ekklesiarchie und zahlreiche andere Institutionen haben ein gewaltiges Kopfgeld auf die bestätigte Vernichtung Valls oder die Zerstörung seiner blasphemischen Welt ausgesetzt.
  • Piratenkönigin Ember Nostromo
    Die Navigatorin und Überlebende der Haarlock-Säuberungen hinterging ihren Käptn, zettelte eine Meuterei an und schoss ihn letztendlich lachend aus der Luftschleuse. Danach versammelte sie einen Zirkel aus Warphexen und Mördern des Saynay-Clans um sich und übernahm die Kontrolle über das Schiff “König des Flüsterns”. Zu ihren jüngsten Verbrechen zählen Überfälle auf mehrere Konvois und die Auslöschung eines Außenpostens des Adeptus Ministorum Missionaria Galaxia. Auf ihren Kopf ist ein gewaltiges Kopfgeld durch die Navis Nobilite ausgesetzt.

Kopfgelder

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Spielleiter