Consorvana-Handelsring

Der Handel mit Xeno-Artefakten und verbotener Technik ist ein einträgliches, wenn auch gefährliches Geschäft. Es gibt neben den Freihändlern noch zahlreiche weitere Individuen und Organisationen in der Koronusweite, die sich um die Beschaffung und den Verkauf solcher Gegenstände kümmern. Normalerweise geschieht dies über den Calixis-Sektor. Im Schattennexus wird die Gruppe der Personen, die sich um diesen Handel kümmern, als Consorvana-Ring bezeichnet, benannt nach einer Frau mit dem gleichlautenden Nachnamen.


Während des Festbanketts auf der Spitze der Schwarzen Zikkurat konnten die Entdecker die Leiterin des Handelsringes kennenlernen. Es handelt sich dabei um Sirissa Consorvana, eine hochgewachsene Frau unbestimmten Alters mit dunkler Hautfarbe, die eine reich verzierte Prothese anstelle ihrer rechten Hand trägt.

Weitere Informationen zu dieser Gruppe können wie immer durch soziale Interaktion und/oder Tests auf Nachforschen erlangt werden.

Consorvana-Handelsring

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Spielleiter