Anaris

Runenprophet der Eldar und Herr über Lu'Nasad

Description:

Eingeschlossen in einen blutroten Eldar-Seelenstein und verborgen durch ein Stasisfeld in einer Schatulle, die von den Menschen auf Damaris als Reliquie verehrt wurde, überdauerte die Seele von Anaris die Zeiten.

Bio:

Einst ein mächtiger Runenprophet des Weltenschiffes, das später unter dem Namen Lu’Nasad bekannt werden sollte, überlebte er als einer von wenigen den Untergang desselben und flüchtete zusammen mit wenigen Getreuen in seinem eigenen Schiff: Der Flüstern von Anaris.

Nachdem sein Gefängnis brüchig geworden war, hatte er die Möglichkeit die Fäden des Schicksals zu lesen und verstand die ihm dabei zugedachte Rolle. Seine alte Heimat, nun völlig durch das Chaos korrumpiert, war erneut erwacht und zog eine Spur des Verderbens durch die Koronusweite. Als wäre dies nicht ausreichend, war auch noch der mächtige Chaoslord Karrad Vall auf diese Gelegenheit aufmerksam geworden und versuchte dieses Werkzeug in seine Hände zu bekommen. An Bord der ZdI gebracht, versuchte Anaris Kontakt zu den Entdeckern aufzunehmen. Diese befreiten ihn und unterstützten Ihn bei seinem Plan, Lu’Nasad wieder unter seine Kontrolle zu bringen. Dies gelang unter großen Opfern. Sowohl das Weltenschiff, als auch Anaris verschwanden von einer Sekunde auf die andere ins Ungewisse. Ihr aktueller Aufenthaltsort ist den Entdeckern unbekannt.

Anaris

Ehrgeiz kennt keine Grenzen Spielleiter Spielleiter